Bestimmung: Gattung Podagrica (Malven-Erdflöhe)

Die Gattung Podagrica (Unterfamilie Alticinae, Erdflöhe, Flohkäfer) ist mit 3 Arten in Südwestdeutschland vertreten. Nur P. fuscicornis, der Gewöhnliche Malven-Erdfloh, ist häufiger und allgemein verbreitet. P. fuscipes, der Schwarzbeinige Malven-Erdfloh, ist auf die wärmeren Landesteile beschränkt. Von P. malvae, dem Dunkelköpfigen Malven-Erdfloh, gibt es aus Südwestdeutschland nur ältere Meldungen.

Bestimmung: Neben der Färbung, Beine rot (1) oder schwarz (2), Kopf rot oder schwarz (3) überlaufen, zählt noch die Puktierung der Flügeldecken, besonders im vorderen Teil, zu den wichtigen Unterscheidungsmerkmalen. P. fuscicornis ist verworren punktiert (4), P. malvae besitzt erkennbare Punktreihen (5), P. fuscipes ist weitläufiger und in deutlichen Reihen punktiert (6).


eine Seite zurück                                                 ASK – Die Käferfauna Südwestdeutschlands