www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Rote Mauerbiene im Februar - was tun? Dringend! (mit Bild)

Geschrieben von: Markus Koschinsky
Datum: 19.Februar 2018, 21:55 Uhr


Fundort: Deutschland, NRW, Münsterland, Rheine, Wohnung (2. Stock)
Fotos: Markus Koschinsky
Fundzeit: 19.02.2018

Körpergröße: ca. 10 - 11 mm

Liebes Forum, ich denke, hier eine männliche Osmia bicornis vor mir zu haben.
Mein Sohn hat sie vorhin in seinem Zimmer gefunden, ziemlich träge / schlapp. Zuckerwasser hat sie gern genommen.

Jetzt die Frage: Was mache ich mit ihr??? Soll ich sie morgen ins Freie setzen? In den Nächten friert es hier noch, und tagsüber wird es zwar über 0°C, aber außer wenigen Krokussen, Schneeglöckchen und Winterlingen blüht noch kaum was. Wahrscheinlich trotzdem besser, als sie drinnen zu halten, oder? Für einen guten (und schnellen!) Tipp wäre ich dankbar!

Gruß und Dank,

Markus

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.