www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Mückenbestimmung (mit Bild)

Geschrieben von: Ilhan
Datum: 22.Januar 2018, 02:52 Uhr


Liebe Insektenkenner,

ich habe soeben bei mir im Wohnzimmer eine sehr große, satte Mücke gefangen. Da ich diese zuerst für eine Tigermücke gehalten habe, habe ich sie in Isopropanol eingelegt (bitte keine Hasskommentare für den Mord, ich habe eine 11 Monate alte Tochter und da wollte ich sicher gehen, um was es sich bei diesem Mückenexemplar handelt). Beim Fotografieren ist mir mein Lineal auf die Mücke gefallen. Durch die Menge an frischem Blut wusste ich also, dass die Mücke wohl vor Kurzem getrunken hat (von wem, wird sich vielleicht durch einen dicken Mückenstich zeigen).

Kann mir bitte jemand sagen, um was für ein Exemplar es sich hierbei handelt und ob ich mir Gedanken machen muss, was mögliche Infektionen angeht. Vielleicht ist meine Sorge völlig unbegründet, jedoch finde ich es wichtig, sich zu informieren.

Sofern es sich um eine Tigermücke handelt, muss ich dies dem hiesigen Gesundheitsamt mitteilen.

Angehängt habe ich mehrere Fotos aus verschiedenen Perspektiven.

Fundort: Deutschland, NRW, 52428 Jülich Selgersdorf
Zeitpunkt: Von Sonntag auf Montag (21.-22. Jan. 2018, 0 Uhr)

Herzlichen Dank für die Hilfe und
liebe Grüße aus Jülich,
Ilhan

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.