www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Hirschkäfer bzw. Lucanidae...Wortherkunft?

Geschrieben von: Klaas Reißmann
Datum: 10.Oktober 2022, 10:59 Uhr

Antwort auf: Re: Hirschkäfer bzw. Lucanidae...Wortherkunft? (Tobias)

Um ehrlich zu sein, habe ich jetzt eine Stunde lang gegoogelt und bezüglich der Provinz Lucania ausgesprochen wenig gefunden. Und wie Emil N schon schreibt: Scopoli liefert keine Begründung für seine Entscheidung der Namensgebung. Demnach bleibt es Spekulation, ob abgeleitet vom Lateinischen Lucus oder bezogen auf die Provinz Lucanien. Es ist eines so gut, oder so schlecht, wie das andere.

Aber Du bist selbstverständlich frei in Deiner Entscheidung, welchem Strang Du folgst.

Liebe Grüße
Klaas

> Also beiden Fachkundigen schonmal vielen Dank...viele neue Infos und
> Hinweise...toll und vor allem so fix...

> War auf Basis Eurer Informationen selbst auch noch etwas unterwegs...

> Die Herleitung von "lucus" (Hain,Wald) halte ich nicht für
> stichhaltig.

> "lucus" ist u-Deklination und damit läßt sich die Form
> "lucanus" nicht davon ableiten. Ich habe auch keine einzige
> Latein-Website (neueres und Alt-Latein) gefunden, die
> "lucanus" mit "Lucus" verbinden würde. Eben wohl
> aber mit "Lucanus" (dem Dichter) und "Lucania".

> Der Hinweis auf Publius Nigidius Figulus und die Benennung des
> Hirschkäfers mit Lucanus nach der antiken italischen Region
> "lucania" findet sich öftres bei Suche in alten Dokumenten,
> teils auf Latein, die online einsehbar sind. Hier macht auch die
> grammatikalische Herleitung von "lucanus" Sinn.

> Ebenso nachvollziebar ist, daß die Hirschkäfer bzw. die Geweihzangen
> als Amulette verwendet wurden, ähnlich den Skarabäus-Amuletten in
> Ägypten und anderen Regionen der Antike. Z.b. sind wohl in der Antike
> und im Mittelalter die Geweihzangen Kindern zum Schutz vor
> Krankheiten um den Hals gehängt worden...

> Spannende Abendlektüre... :-) .. und wieder was gelernt...Danke!!!

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.