www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Spindelförmige, weiße Eier an Bauernjasmin, grobe Einord

Geschrieben von: Maier Georg
Datum: 30.Juli 2021, 11:00 Uhr

Antwort auf: Spindelförmige, weiße Eier an Bauernjasmin, grobe Einordnung (mit Bild) (Sabine Flechtmann)

> Guten Abend, liebe Forumer*innen,
> im Solling habe ich Eier auf der Blattunterseite von Bauern-Jasmin
> (Philadelphus coronarius) fotografiert. Das Gelege war ca. 1 cm
> klein. Die Eier sind auf glatter Oberfläche wie mit Wachs überzogen,
> was eine gewisse Struktur bildet, und das Gelege divergiert
> straußartig. An der Spitze sieht es aus wie der kurze Docht einer
> Kerze. Ich habe keine Ahnung, wo das grob einzusortieren wäre.
> Wanzeneier sind das sicher nicht, es fehlt die Sollbruchstelle. Eier
> von Lepidoptera habe ich ebenso ausgeschlossen, und für Diptera sieht
> mir das zu "ordentlich" aus.
> Ich habe schon ganz viel gegoogelt und ein einziges, ausgesprochen
> ähnliches Foto gefunden, aber das war in einer Fotocommunity und ohne
> Beschriftung.

> Hat jemand eine Idee? Eine grobe Einordnung würde mir schon reichen.

> Funddaten: Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Northeim, Solling,
> Uslar, 190 m, Tagfund, 03.07.2021 (Foto: Sabine Flechtmann)

> Ich bin gespannt und sende
> freundliche Grüße
> Sabine Flechtmann
...dann betätige dich mal als Wissenschaftler und beobachte, was da entschlüpft...

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.