www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Der Faunistik bringt das leider gar nichts ..... . :-(

Geschrieben von: Thomas Fähnrich
Datum: 21.Juli 2021, 13:29 Uhr

Antwort auf: Re: Der Faunistik bringt das leider gar nichts ..... . :-( (Holger Martz)

Hallo Holger,

> Faunistik, die (rein) auf Fotos fußt, bringt mir nichts. Was, wenn
> später eine Art als Artkomplex erkannt wird, dessen Bestandteile sich
> nicht an Fotos aufschlüsseln lassen? Dann hätte man gerne ein
> Belegtier und nicht nur ein Bild davon. Wer Faunistik bei Insekten
> betreibt, möge bitte Belegexemplare sammeln! Es ist ja oft möglich,
> das Tier vorher oder danach zu fotografieren. Ich hätte nichts
> dagegen, wenn hier wesentlich mehr Bilder von Tieren auf der Nadel
> (samt Etiketten) eingestellt würden.
> In der Zwischenzeit verstehe ich das Forum hier als Ermutigung an
> alle, sich mit Insekten zu beschäfftigen, und nicht als letzte
> Bestimmungsinstanz im Gegenzug zur Ablieferung von Funddaten für die
> Faunistiker unter uns.

danke für die Rückmeldung.
Runtergebrochen sehe ich das so, daß man hier kostenlos Hilfe bekommen kann, dafür gibt man die nötigen Funddaten an (erklärt in der Eingabemaske!), und erhält eine Antwort. Geben und Nehmen halt, alles andere kommt später.
Faunistik: Du hast doch nicht wirklich jeden "Schwalbenschwanz" belegt, den du gemeldet hast, oder? ;-) Wenn sich was auf die von dir geschilderte Weise ändert, und das passiert ja immer wieder, dann ist das so, und man muss anschließend damit halt richtig umgehen.

Schöne Grüße,
Thomas.

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.