www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Trauer-Rosenkäfer

Geschrieben von: Karola Winzer
Datum: 18.Juni 2021, 19:49 Uhr

Antwort auf: Trauer-Rosenkäfer (Johannes Hasselmann)

Hallo Jojo,

ja, der Käfer breitet sich aus. 2015 hatte ich das erste Mal einen einzelnen im Ruhrgebiet (Essen) gesehen, dann ein paar Jahre nicht, 2019 an mindestens vier Daten einen oder mehrere, vorigens Jahr an mindestens elf Daten, dieses Jahr schon an sieben (die exakten Daten haben ich grad nicht parat, nur was ich bei kerbtier.de eingetragen habe). Funde Hauptsächlich in Mülheim an der Ruhr, ein paar in Essen, einer dieses Jahr in Viersen.

Die Art galt lange als gefährdet, dieser Status ist aber inzwischen aufgehoben worden: https://www.rote-liste-zentrum.de/de/Trauer-Rosenkafer-1820.html

Viele Grüße
Karola

> Lieber Käferfreunde,
> den Trauer-Rosenkäfer habe ich im letzten Jahr in meinem Gebiet
> erstmals an einer Distelblüte gesehen: DE-NW, Neuss-Rosellerheide,
> Rhein-Niederterasse. Jetzt (2021-06-17) taucht das Tier zahlreich(!)
> in den Brombeerblüten auf. Habe ich ihn in all den Jahren früher
> einfach übersehen? Breitet er sich aus? Danke für Mitteilungen Eurer
> Beobachtungen. Jojo

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.