www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Welche Ameise?

Geschrieben von: Holger Martz
Datum: 5.Juni 2021, 19:22 Uhr

Antwort auf: Welche Ameise? (mit Bild) (Ursula Gräfen)

Hallo,

beim "Ameisen nach Bild bestimmen" kann man sich derart verhauen, dass das immer eine Notlösung ist. Die kommen ja meist nicht alleine daher (Stichwort Staatenbildung), da lohnt eigentlich fast immer eine Entnahme einiger Tiere (Nestprobe), sei es, um sie einem Experten zu schicken, sei es, sie später nochmal in den Details fotografieren zu können, die man benötigt.
Es gibt natürlich geschützte Arten, nämlich die Hügel bauenden Waldameisen, also Formica s. str. und Formica der Untergattung Coptoformica, wo sich das verbietet, und - wenn auch nicht hierzulande geschützt - bei Polyergus ist es eigentlich auch nicht von Nöten, sie zwecks Bestimmung zu entnehmen.

Hier tippe ich mal auf Formica cunicularia, aber das ist insbesondere bei Einzeltieren nie gewiss! Also Formica, Untergattung Serviformica.

Viele Grüße

Holger

> Hallo zusammen,

> kann jemand diese Ameise näher bestimmen? Die grauen Ringe könnten
> vielleicht typisch sein.

> Viele Grüße
> Ursula

> Bayern, Freising, Staudensichtungsgarten, 04.06.2021, Genaue Größe?
> Eher zu den größeren Ameisen gehörend

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.