www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Unbekanntes, dürres Insekt mit 6 Beinen und zwei Greifzangen

Geschrieben von: Lisa
Datum: 5.Juni 2021, 18:10 Uhr


Liebes Entomologie-Forum,

ich habe an der Atlantikküste in Nord-Portugal ein mir unbekanntes Insekt entdeckt. Es hatte 6 Beine und zwei Greifzangen und war etwa 1-1,5 cm groß.
Die Greifzangen konnte es elegant einklappen, aber auch zum Gehen benutzen. Wobei „Gehen“ etwas übertrieben ist: es ist extrem unbeholfen und langsam die Fliesen an der Terrasse hochgeklettert und rutschte auf der glatten Oberfläche immer wieder fast ab.
Insgesamt machte es einen sehr dürren, „verhuschten“, fast schon unglücklichen Eindruck.
In der Gesamtverfassung sah es aus, als ob es weder leicht Futter finden würde, noch dass es sich vor fleischfressenden Insekten schützen könnte. Aber vielleicht scheint der Eindruck zu täuschen und es ist extrem giftig und kann seine Gegner in Sekundenschnelle mit seinen winzigen Greifzangen töten und sich daher erlauben, so unscheinbar und langsam die Fliesen entlang zu wandern.
Das Foto ist leider recht schlecht, da es sich um ein Screenshot von einem Handy-Video handelt. Daher kommt die unglückliche Gesamtverfassung nicht gut rüber.
Auch kann man das elegante Einklappen der Greifzangen nicht erkennen. Was schade ist, da es mir als einziges nennenswertes Talent in diesem Moment auffiel. Aber der erste Eindruck täuscht ja oft. Gerade bei so dürren, unscheinbaren Lebewesen.

Ich bin schon gespannt auf eine aufschlussreiche Antwort und hoffe, dass das unbekannte Insekt bis dahin zum mindestens überlebt. Auf den Fliesen lebt auch eine kleine, fast durchsichtige Springspinne, die recht agil und ambitioniert wirkt.

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.