www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: wiederholter Käferbefall Türkei USA

Geschrieben von: Heiko Kretschmer
Datum: 31.Mai 2021, 19:30 Uhr

Antwort auf: Re: wiederholter Käferbefall Türkei USA (Heiko Kretschmer)

Also eigentlich ist es Zeitverschwendung Dir hier zu antworten. Du bist einfach nur ein Kotzbrocken, der hinter jedem Foto und jeder Beschreibung die er nicht gleich versteht und die er nicht nachvollziehen kann einen Fake vermutet. Geh doch zur NSA. Da kannst du deine Paranoia ausleben

Nach Kontaktaufnahme mit einem alten Kollegen, der beim
> Zollkriminalamt tätig ist, kam heraus, dass die zuständigen Behörden
> in Übersee die Verpackungsmaterialien unter die Lupe nehmen. Wenn
> Fraßspuren bzw Insektenbefall festgestellt werden, wird dieses
> dokumentiert und mit Beispielfotos der vermuteten Spezies
> vervollständigt.
> Im vorliegenden Fall könnte durch den empfohlenen Wechsel des
> Dienstleisters und die Verwendung von Pressspannpaletten sowie der
> Wechsel des Abgangshafens das Problem behoben werden. Die Fotos
> stammen also aus einem Sammlungsarchiv der Agrar- bzw
> Umweltbehördebehörde von Illinois und wird als Beispielfoto für die
> vermutete Spezies verwendet.
> PS. Ich finde es auch nicht toll, dass deine Einwürfe mich so
> aggressiv machen. Aber mir platzt dann eben die Hautschnur.

> Viele Grüße Heiko

> Konntest Du helfen? Wie denn? Was ist denn raus gekommen?

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.