www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Anthomyiidae

Geschrieben von: Johannes L�ckmann
Datum: 19.April 2021, 23:06 Uhr

Antwort auf: Re: Anthomyiidae (Jürgen Peters)

> Hallo Johannes,

> ich war bei E. hilaris , weil bei der als einziger Eustalomyia -Art
> der Mittelstreifen hinten tropfenförmig erweitert ist - wie auch auf
> deinem Foto zu sehen.

> Scherzkeks ;-), da ist ja nicht allzuviel zu erkennen. Wenn ich raten
> sollte (mehr ist es nicht), würde ich an Musca autumnalis
> (Männchen) denken.

> Der Spinnenkokon läßt sich eher bestimmen, der gehört wohl zur
> Feenlämpchenspinne Agroeca brunnea (Liocranidae).

> Viele Grüße, Jürgen

Hallo Jürgen,
vielen Dank!!
Allerdings ist der Spinnenkokon ein Larvencluster des Seidenbienenölkäfers :-)

Herzliche Grüße

Johannes

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.