www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Is des dann aber ein Insekt??? - Phhhfff...

Geschrieben von: Markus Koschinsky
Datum: 11.Februar 2021, 20:49 Uhr

Antwort auf: Is des dann aber ein Insekt??? *ohne Text* (Maier Georg)

Moin, moin,

also erstens stimme ich dem Vorschlag "Dicyrtomina ornata" völlig zu. Den finde ich um diese Jahreszeit auch gern und in Mengen bei mir im Garten, gern auf der Wasseroberfläche meiner Regentonne, und dort dann auch gern vergesellschaftet mit Dicyrtomina saundersii, der ein etwas anderes Rückenmuster hat, und einen schärferen Farbübergang an den Antennen.

Und zweitens, Insekt, naja... Streng genommen und nach neueren Erkenntnissen nicht, sonderen "Springschwänze (Collembola)" bilden mit den Ordnungen Beintastler (Protura) und Doppelschwänze (Diplura) die Gruppe der Sackkiefler (Entognatha) als Schwestergruppe der Insekten (Insecta). Und bilden mit den genannten Ordnungen und Klassen den Unterstamm der Sechsfüßer (Hexapoda), als Teil des Stamms der Gliederfüßer (Arthropoda). Wobei das wohl auch noch alles umstritten ist und es auch andere Vorschläge der Gruppierung gibt. Alles frei nach Wikipedia... ;-)

Ich meine, im Rahmen dieses Forums hier und für Laien, kann man ohne weiteres von "Insekten", zumindest im weiteren Sinne, reden... :-)

(Oh je... hoffentlich habe ich damit keine Diskussion vom Zaun gebrochen...)

Beste Grüße!

Markus

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.