www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Oothek von Mantis

Geschrieben von: Ewald Jansen
Datum: 10.Oktober 2022, 10:58 Uhr

Antwort auf: Was habe ich da fotografiert? (mit Bild) (Siegfried Rudolf)

Hallo Siggi,
das dürften wohl Eigelege der Gottesanbeterin sein.
Die kannst du sehr schön beobachten, wenn du die Gelege im Freien beläßt. Die Jungtiere sollten etwa im Mai/Juni 21 schlüpfen (im Markgräflerland womöglich auch etwas früher; täglich kontrollieren!), sie sind etwa 5-7 mm groß und fressen alles, was sie zwischen die Fangbeine kriegen, auch ihre frisch schlüpfenden Geschwister.
Wenn du die Jungtiere nicht verpassen willst, kannst du die Ootheken auch mit einem (weiten!) Gazenetz umhüllen, aber sobald die ersten erscheinen, solltest du das Netz entfernen, sonst ist der "Aderlass" zu groß.
Viel Spaß beim beobachten!
Ewald

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.