www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Da gibt's keine Alternative. Das ist die Frage.

Geschrieben von: Jürgen Peters
Datum: 29.Oktober 2020, 07:01 Uhr

Antwort auf: Re: Da gibt's keine Alternative. Das ist die Frage. (Klaas Reißmann)

Hallo Klaas,

> Du übersiehst, dass ich nicht pauschal angezweifelt habe, sondern
> begründet untermauert habe

nein, ich habe das nicht übersehen, sondern darauf sachlich geantwortet, indem ich auf Siegfrieds Folgepost verwies, in dem zu sehen ist, daß der Fundort eben nicht mitten in einem städtischen Umfeld sondern offenbar eher auf Wiesengelände erfolgte (was er in einem weiteren Post dann ja auch nochmal klarstellte), und daß ich auf so einem Gelände die Art auch schon gefunden habe.

> schon ein ganz gewaltiges Geschmäckle. Denk mal drüber nach, ob du
> wirklich Ruhe haben möchtest. Ich erspare mir und Dir weitere
> Anmerkungen

Mir ist absolut an Ruhe gelegen, aber wenn es nach dir ginge, dürfte ich hier gar nichts mehr schreiben, und das lasse ich mir von dir nicht vorschreiben.
Wenn hier jemand nicht richtig liest, bist du das (wie oben dargelegt). Dir reicht offenbar schon, wenn du meinen Namen über einem Beitrag siehst, dann hast du gleich ein rotes Tuch vor Augen und liest den Beitrag gar nicht mehr richtig und ohne Vorbehalte.

> zu dieser völlig verhunzten Antwort von dir.

Ich sehe nicht, was daran "verhunzt" sein soll. Ich kann doch sowieso schreiben, was ich will, recht machen kann ich es dir eh nicht, weil du meine Beiträge nicht vorbehaltfrei liest. Sonst hättest du auch gemerkt, daß das mit dem "dann kann man eh nichts sicher bestimmen, es könnte ja immer was Eingeschlepptes sein" nicht 100%ig ernst gemeint war (obwohl ein Kern Wahrheit drin steckt).

Also: versuch meine Beiträge mal etwas entspannter zu lesen ohne schon vorher einen dicken Hals zu kriegen. Ist auch nicht gut für den Blutdruck.

Für mich war's das dann in diesem Thread auch erstmal.

Viele Grüße, Jürgen

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.