www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Welche Rückenschwimmer-Art?

Geschrieben von: Klaas Reißmann
Datum: 15.Oktober 2020, 15:11 Uhr

Antwort auf: Re: Welche Rückenschwimmer-Art? (Attila Gräber)

Ich gebe zu bedenken, dass die Arten der Gattung Notonecta durchaus in der Lage sind mit ihrem Rüssel schmerzhaft zuzustechen. In so fern bitte mit etwas Vorsicht genießen, denn den Rücken wirst Du nur fotografieren können, wenn Du die Wanze zwischen zwei Fingern einklemmst. ansonsten hält sie nicht still, bis sie wieder im Wasser ist, wo sie sofort abtauchen und sich Deinen Blicken (und Deiner Kamera) entziehen wird.

Der Stich ist aber nur schmerzhaft, ähnlich einem Bienen- oder Wespenstich, aber ohne jede Giftwirkung.

Viele Grüße
Klaas

> Hallo Holger!
> Vielen Dank für die Internet-Seite! :-)
> Wenn ich dort nochmal vorbeikomme, kann ich's ja mal versuchen...

> Schöne Grüße
> Attila

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.