www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Malachius bipustulatus (?)

Geschrieben von: Tina Schulz
Datum: 9.Mai 2013, 16:46 Uhr

Antwort auf: Re: Malachius bipustulatus? (mit Bild) (D. Rüegg)

Hallo Dieter!

> (wie fügt man einen solchen Link ein?)
Da verweise ich mal auf den Beitrag , in dem ich das gelernt habe.

> Ich denke, dass es Malachius bipustulatus sein könnte. Allerdings
> scheint es mir, dass bei meinem Tier nicht die Halsschildvorderecken
> selber rot sind, sondern dass vielmehr der Hals darunter rot ist(?).

Ich denke, das ist schon der Halsschildvorderrand, der da rot ist. Guckst du hier ; bei dem Tier ist das Rot auch nur recht schwach ausgeprägt, aber vorhanden. Und diesem fehlt gar der rote Halsschildvorderrand ganz (war mir auch neu).
Ich denke also, dass wir hier einen M. bipustulatus vor uns haben. Mögen mir andere widersprechen, wenn ich falsch liege.

> Eventuell auch noch zu berücksichtigen: Das von mir abgelichtete Tier
> ist etwas grösser als in Deinem Link angegeben: 7.5 statt 5.5 mm.

Ich vermute mal, dass du dich da vertan hast. Man misst bei Käfern die Körperlänge ohne Extremitäten, also hinter Augen/Fühlern ist Schluss, die "Schnauze" wird nicht mitgemessen. Möglicherweise liegt hier auch zusätzlich eine Messungenauigkeit vor? Bei lebhaften Tieren kommt das recht schnell vor... :-)

> Somit bleibt die Sache etwas unsicher, weshalb ich noch ein paar
> Fotos anhänge...

Ich bin mir hier zwar recht sicher, aber für Korrekturen immer offen.

Liebe Grüße
Tina

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.