www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Kleben von (Käfer)Präparaten

Geschrieben von: Klaas Reißmann
Datum: 13.April 2013, 22:19 Uhr

Antwort auf: Re: Kleben von (Käfer)Präparaten (Christian S-E)

Moin Christian,

> 1.Der Zeitaufwand (nadeln geht viel schneller, und wenn man große
> Ausbeuten mit mehreren Tausend Tieren bearbeitet, fallen auch 5
> Sekunden Ersparnis pro Tier ins Gewicht)

das kommt drauf an, was Du willst. Ne Nadel durch den Käfer und fertig ist natürlich schneller, als eine nadel durch das Plättchen, Leimtropfen drauf, Käfer *patsch* fertig. Aber Nadel durch den Käfer, ins Präparationsbrett stecken, Beine und Fühler ausrichten und mit Nadeln fixieren, dauert einfach länger, als Käfer aufkleben Beine ausstreichen und fertig. Und mir sagen die Sammlungen *patsch* und fertig eben nicht zu. Mag aber jeder so verfahren, wie er möchte.

> 2. Merkmale auf der Bauchseite sind nicht sichtbar, und z.B. bei
> manchen kleine Prachtkäfergattungen geht der Bestimmungsschlüsel
> recht schnell bei solchen Merkmalen los, und man steht dann mit
> seinen superschön geklebten Präparaten etwas dumm da.

Deswegen sagte ich ja bestimmen vor dem Aufkleben. ;-)

Viele Grüße
Klaas

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.