www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Präparation geschützter Insekten

Geschrieben von: Christian S-E
Datum: 13.April 2013, 10:40 Uhr

Antwort auf: Re: Präparation geschützter Insekten (Klaas Reißmann)

Eben... :-). Du merkst ja selbst, wie schnell es hier schwammig wird. Vermutlich ist es besser, zwischen "Sammeln" und "wissenschaftlichen Arbeiten" zu trennen. Das macht wohl mehr Sinn.

Ich selbst mache sicher viele Projekte mit Insekten, die die gängigen Definitionen von Wissenschaft erfüllen, doch manchmal sammele ich auch nur so und ohne tieferen Sinn, wenn ich am Sonntag mal rausgehe und ein paar Tiere fange. Doch manchmal ergeben sich daraus wieder Zufallsfunde, die ein neues Problem aufwerfen, oder die Tiere werden sehr viel später doch in einem wissenschaftlichen Projekt verwendet. Und viel Material, mit dem ich heute arbeite, habe ich nicht selbst gesammelt, sondern erhalte es von Museen oder auch aus Sammlungen, die von eindeutigen "Nichtwissenschaftlern" angelegt wurden. Die Grenzen sind sehr fliessend.

Und ein Naturschutzgutachten ist streng genommen auch schon eine wissenschaftliche Arbeit, wenn gewisse Kritieren dabei erfüllt werden.

Gruss, Christian

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.