www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Kleben von (Käfer)Präparaten

Geschrieben von: Klaas Reißmann
Datum: 13.April 2013, 07:40 Uhr

Antwort auf: Re: Kleben von (Käfer)Präparaten (Marco)

Moin Marco,

ob es sich um Schimmel handelt, kann man so leider nicht beurteilen. Das müßte man sehen. Kannst Du aber auch klären, in dem Du das Bein einfach mit Essigessenz aus dem Supermarkt einstreichst (unter Verwendung eines feinen Pinsels). Geht das Weiße weg, war es Schimmel. Geht es nicht weg, ist's was anderes.

Das Haarspray kannst Du übrigens auch wieder runter kriegen. Du musst die Hornisse nur ein oder zwei Tage in 5%iger Essigsäure schwimmen lassen (Du könntest auch Wasser nehmen, aber dann wird sie anfangen zu verfaulen). Allerdings wird sie dadurch auch wieder weich, so dass Du sie möglicherweise neu präparieren musst.

Viele Grüße
Klaas

P.S.: Zum Syndetikon: zum einen ist meines Wissens der Hersteller des Syndetikons seit einigen Jahren pleite, so dass es schwer werden wird weiterhin an Kleber zu kommen (auf lange Sicht). Zum anderen verwende ich das Syndetikon nicht mehr, weil es diese unschöne, dunkelbraune Farbe hat. Ponal ist ebenfalls wasserlöslich, wird aber klar, wenn er trocken ist.

P.P.S.: @ David
Ich habe noch 'ne alte Tube (nicht You Tube ;-) )Syndetikon hier. Bei den Preisen, die ich zuletzt für das Zeug vor ein paar Jahren gesehen habe, hast Du vielleicht Interesse daran.

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.