www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Präparation geschützter Insekten

Geschrieben von: Klaas Reißmann
Datum: 12.April 2013, 17:58 Uhr

Antwort auf: Re: Präparation geschützter Insekten (Gerald Schneider)

Moin Gerald,

ich kenne eine ganze Menge Sammler, die nicht wissenschaftlich sammeln. Aber gerade auch diese brauchen wir, denn der Wissenschaftler kann niemals überall sein. Diese Kollegen, die hier fast abfällig als Sammler betitelt werden, sind auch Garant dafür, dass dem Wissenschaftler mehr als nur seine paar Daten vorliegen. Wer einmal Daten für einen Bericht gesammelt hat, der weiß, was ich meine.

Fazit: der einfache Sammler ist fast genau so wichtig, wie der wissenschaftliche Sammler. Und der Einsteiger, der in den ersten Jahren vielleicht nur "Briefmarken" sammelt, ist nach kurzer Zeit ein ebenso wichtiger und "erträglicher" Teil im Pulk der Sammler, der mit seinen Daten dafür sorgt, dass die wissenschaftlichen Arbeiten überhaupt erst brauchbar werden.

Denk mal drüber nach, wenn Du ein paar Jungs siehst, die Käfer sammeln, scheinbar völlig ohne Sinn. Selbst wenn diese einfach nur im Glas verenden, haben sie einen Zweck erfüllt. Da sind ein oder mehrere Jungs, die was gesehen haben, woran sie sich als Erwachsene erinnern und dann Verständnis haben, für den Schutz von Biotopen. Die sesselfurzenden Computernerds werden dafür nur in den seltensten Fällen Verständnis haben, denn der Strom für den Computer kommt ja Gott sei Dank aus der Steckdose. ;-)

Viele Grüße
Klaas

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.