www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Präparation geschützter Insekten

Geschrieben von: Petr Z á b r a n s k ý
Datum: 11.April 2013, 14:56 Uhr

Antwort auf: Re: Präparation geschützter Insekten (Christian S-E)

Christian S-E hat geschrieben:
"Kritisch wird es vor allem, wenn man Larven z.b. von Prachtkäfern oder Glasflüglern sucht und dabei die Bruthölzer zerstört."

Christian, du wirst doch nicht ernsthaft behaupten wollen, dass ein Prachtkäfersammler, der auf der Suche nach Lamprodila decipiens oder Agrilus guerini ein paar Weidenzweige abschneidet, dem Palmkatzerlschneider im leisesten konkurieren kann? Oder einer, der sich mit Dicerca-Holz im Rucksack halb zu Tode schleppt, dass der jemals mit dem Brennholzmacher wird Schritt halten können? Und was, meinst du, passiert alle vier oder fünf Jahre mit den Larven von Synanthedon formicaeformis, Lamprodila decipiens, Agrilus subauratus oder guerini, deren Eltern sich in eine Energieholzplantage verirrt haben?

Wenn ein Prachtkäfer- oder Sesienspezialist, oder jemand, der es werden möchte, mit Larven besetzte Hölzer einträgt, um die Tiere daraus schlüpfen zu lassen, gehen die Auswirkungen auf den Naturhaushalt genauso gegen Null wie jede andere Entnahme von Insekten aus dem Biotop. Wieviele Käfige, meinst du, hat denn ein durchschnittlicher Prachtkäfersammler auf dem Balkon stehen? (Bei mir sind es 34, aber ich sammle nicht nur Prachtkäfer, und durchschnittlich bin ich womöglich auch nicht... :-)

Als ob du nicht wüsstest, dass die Zerstörung der Habitate, auch der Prachtkäferhabitate, industriell betrieben wird, in einem breiten Bogen von der Herstellung von Furnierholz bis zum Hackschnitzelgut für den Bio-Ofen. Was du selbst schreibst, gilt auch hier: Das Anprangern des Insektensammlers eignet sich nur dazu, von den eigentlichen Gefährdungsursachen abzulenken.

Gruß, Petr

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.