www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Präparation geschützter Insekten

Geschrieben von: Christian S-E
Datum: 9.April 2013, 23:35 Uhr

Antwort auf: Re: Präparation geschützter Insekten (Marco)

> "(1) Von den Besitzverboten sind, soweit sich aus einer
> Rechtsverordnung nach § 54 Absatz 5 nichts anderes ergibt,
> ausgenommen

> 1. Tiere und Pflanzen der besonders geschützten Arten, die rechtmäßig

> a) in der Gemeinschaft gezüchtet und nicht herrenlos geworden sind,
> durch künstliche Vermehrung gewonnen oder aus der Natur entnommen
> worden sind"

> Ich nehme an, zu Zwecken der Hobby-Präparation ist keine rechtmäßige
> Entnahme aus der Natur?!... auch nicht, wenn das Tier zuvor eines
> natürlichen Todes gestorben ist!?

Du kannst ja gerne mit den entsprechenden Damen und Herren auf den Ämtern rumstreiten, wenn es so weit ist. Doch viel Freude wirst du damit nicht haben. Denn auch die legen aus, wie sie es für richtig halten. Fakt ist, dass man in Deutschland beim Fang geschützter Arten kaum Probleme bekommt, weil es niemanden interessiert. An einer Grenze kannst du jedoch ganz schnell Probleme bekommen, wenn es ein Zöllner genau nimmt, oder dein Material vorsorglich beschlagnahmt, weil er die Regeln auch nicht genau kennt.

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.