www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Macrophya tenella

Geschrieben von: Ewald Jansen
Datum: 26.März 2013, 21:46 Uhr

Antwort auf: Re: cf. Macrophya tenella - Danke und Nachfragen (Tina Schulz)

Hallo Tina,

> Gibt es denn genauere Untersuchungen zu den
> Larven, beispielsweise ob sie tagaktiv sind oder wie manche
> Schmetterlingsraupen nur nachts fressen ...

Ich vermute mal, dass außer Henri Chevin niemand die Larven bisher gesehen hat; von einer anderen Art der Gattung (M.montana) ist bekannt, dass die Larven offensichtlich nur nachts fressen und tags praktisch nicht zu finden sind; die zugehörigen Imagines sind sehr auffällige und häufige Tiere.

> Und wann in etwa man die größten Fundchancen hat - die Imagos
> habe ich ja im Mai entdeckt - ich nehme an, dass die Larven im
> Juni/Juli/August auffindbar sein dürften?

Eine kurze Analyse meiner Funddaten zeigt, dass die ersten Vertreter Ende April auftauchen, in der ersten Maidekade zwei Drittel und in der zweiten ein viertel aller Individuen gefangen wurden. 14 Tage Embryonalentwicklung vorausgesetzt, sollten die Afterraupen also Juni/Juli aktiv sein.

> Da scheine ich ja richtig Glück gehabt zu haben, sofern es denn
> wirklich diese Art ist. Sicher scheinst du dir ja nicht zu sein.

Mir hat ein Größenmaßstab gefehlt; wichtig war der Kopf von vorn und die Seitenansicht - die Kombination hat die Gattungen (Tenthredo [Oberlippenform!] und Rhogogaster [Kopfzeichnungsmerkmale] / Thoraxzeichnung) ausgeschlossen. Wenn weder Tenthredo noch Rhogogaster in Frage kommen, bleibt nur diese (habituell untypische!) Macrophya-Art.

> Welche Merkmale hätte ich denn fotografieren müssen, damit eine
> sichere Determination möglich gewesen wäre?

Ein Foto der Hinterleibszeichnung von dorsal (oben) und der Hinterschiene von kaudal (hinten) - dann wäre es absolut zweifelsfrei.

> Viele Grüße
> Tina

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.