www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Unbek. Ameisenart

Geschrieben von: Ewald Jansen
Datum: 16.Februar 2013, 14:03 Uhr

Antwort auf: Unbek. Ameisenart (mit Bild) (Klaus Bohn)

Hallo Klaus,

F.pratensis hat, soweit ich sie (von der schwäbischen Alb) kenne, stets kleine Nesthügel mit bewachsenen Seiten im offenen Gelände; die Kuppe ist offen - diese Art des Nestbaues ist für mich regelmäßig ein gutes Geländemerkmal für diese Species. Ich habe sie noch nie an einem Baumstumpf oder mit einem rein unterirdischen Nest (das wäre in der Gründungsphase denkbar - dann aber mit so wenigen Individuen, dass sie kaum auffallen dürften) gefunden. Die hier offensichtlich vorgefundene Nestweise an einem Baumstumpf läßt mich auf eine Serviformica-Art tippen, allerdings sind die Fühlerproportionen nicht exakt zu erkennen.
Grüße,
Ewald

> Hallo zusammen, die abgebildete Ameisenart fand ich auf der Insel
> Usedom im Mai. Auf einer Hecke zwischen Strand und Strandpromenade in
> der Nähe von Bansin krabbelten viele Ameisen dieser Art; dort gab es
> u.a. auch viele Marienkäfer. Die Ameisen waren ca. 10 mm lang. Einen
> richtigen Ameisenhügel habe ich nicht gesehen, aber: an einem
> abgesägten Stempen saßen besonders viele dieser Tiere (vgl. folgendes
> zweite Bild). Wenige Meter von der Fundstelle der Ameisen entfernt
> lag ein Stück noch relativ urspünglicher Strandbewachsung mit
> Sanddornsträuchern, Kiefern, ...
> Meine Recherchen haben mich zur Großen Wiesenameise (Formica
> pratensis) geführt; sicher bin ich mir dabei aber natürlich nicht.
> Kann jemand bestätigen, dass ich mit meiner Vermutung richtig liege
> oder hat jemand eine bessere Idee? Danke! Schönen Gruß aus Mannheim,
> Klaus Bohn

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.