www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Blattwespenlarve mit Wachsbereifung - Eriocampa ovata?

Geschrieben von: Helga Becker
Datum: 10.Februar 2013, 20:22 Uhr


> An Schwarzerle fand ich heute zwei dieser Blattwespenlarven. Ich las
> im Internet, dass die Larve dieser Art im Gegensatz zu den meisten
> anderen Arten am Foto bestimmbar ist. Kann jemand Eriocampa ovata
> bestätigen?
> Und ich würde die beiden gerne überwintern: muss ich ihnen Erde oder
> Laub oder ...? anbieten?

Hallo Tina,

meine Raupe hat auch diesen Namen bekommen. Er sollte wohl stimmen. Warum niemand von den Experten sie bestätigen will, kann ich eigentlich nicht verstehen.

Mit dem Überwintern oder durchzüchten von Blattwespen ist das so eine Sache. Das klappt sehr oft nicht. Wenn du es trotzdem versuchen möchtest oder versucht hast, würde ich beides nehmen. Unter einer Erle liegt in der Regel Laub und drunter ist Erde. Für den Fall dass sie in der Erde überwintern will, muss sie in der Natur auch durch das Laub. Auf jeden Fall draußen an einem regengeschützten Ort überwintern. Mit Ersatzsubstraten habe ich leider keine Erfahrung.

Liebe Grüße, Helga

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.