www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Blattlaus lebt! - und doch parasitiert? (mit Bild)

Geschrieben von: Helga Becker
Datum: 10.Februar 2013, 20:12 Uhr

Antwort auf: Blattlaus lebt! - und doch parasitiert? (Tina Schulz)

> Möglicherweise spinnen die
> überwinternden Arten einen Sockel unter die Mumie und die, die noch
> im gleichen Jahr schlüpfen, müssen nicht so vorsichtig sein? Auf
> jeden Fall spannend!

Hallo Tina,

nein, das ist nicht der Fall. Da bin ich ziemlich sicher. Die verschiedenen Arten von Blattlausbrackwespen fertigen auch verschiedene Kokons, bzw. verpuppen sich einfach in der ausgelutschten Blattlaus. Ob die verschiedenen Arten von Blattläusen auf die Form der Kokons Einfluss haben, weiß ich nicht. Könnte mir aber vorstellen, dass Brackwespen teils auf bestimmte Arten fixiert sind. Ich beschäftige mich schon länger mit diesen kleinen Biestern, das habe ich allerdings noch nicht untersucht.

Das andere war auch nur Spekulation. Mir ist auch nicht bekannt, wie und wo Brackwespen überwintern. Es könnte natürlich sein, dass bei den Wetterkapriolen im letzten Jahr auch bei den Blattläusen bzw. Brackwespen einiges aus dem Ruder gelaufen ist. Mir ist allerdings bekannt, dass Brackwespen, die sich z.B. in Weißlingsraupen entwickeln, in den Kokons überwintern. Es gibt aber so viele verschiedene Arten und die verhalten sich nicht alle gleich.

Es ist wirklich ein ganz spannendes Thema und ich habe mich gerne damit beschäftigt. Wenn man z.B. beobachtet und filmt wie sich eine Erzwespe von einer Weißlingsraupe spazieren tragen lässt und sie dabei den Körper der Raupe abtastet und ihre Eier in den (wahrscheinlich) darin befindlichen Brackwespenlarven versenkt.

Liebe Grüße, Helga

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.