www.entomologie.de
[Hauptseite] [Diskussionsforum] [Newsgruppen] [Mailinglisten] [Vereine] [Links] [Adressen] [E-Mail] [Museen] [Impressum/Kontakt]

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Re: Blattlaus lebt! (mit Bild)

Geschrieben von: Helga Becker
Datum: 9.Februar 2013, 20:03 Uhr

Antwort auf: Blattlaus lebt! (Tina Schulz)

> Nun habe ich vor Kurzem die Blattlaus hereingeholt - das Tierchen ist
> putzmunter und "flitzt" - soweit es einer Laus eben möglich
> ist - lustig in ihrem Behälter umher! Zwar hab ich ein Rosenblatt
> hineingelegt, aber es sieht meiner Meinung nach ziemlich trocken aus.
> Ich überlege, die Laus doch wieder in die Kälte zu setzen, damit sie
> nicht unnötig Energie verbraucht.

> Hmm, gibt es also doch Blattläuse, die nicht im Eistadium
> überwintern? Dass meine Laus eine superseltene Ausnahme ist, mag ich
> nicht so recht glauben. ;-)
> Wenn sie parasitiert wäre, wäre sie zu dieser Jahreszeit doch schon
> längst tot, oder?

Hallo Tina,

möchte mal mitspekulieren.

Vielleicht lebt sie gerade deshalb weil sie einen Parasitoid in sich trägt. Die pralle Form würde dafür sprechen. Das Opfer lebt in der Regel so lange, bis die Larve des Parasitoid entwickelt ist. Voraussetzung dafür wäre aber dass sich die Blattlaus ernähren kann. An frostfreien Tagen wäre das ja möglich.

Nicht alle Brackwespen spinnen einen Sockel unter den Kokon. Sehr viele Kokons sehen aus wie vertrocknete Blattläuse.

Ich habe mal ein Foto mit verschieden aussehenden Kokons zusammengestellt.

Liebe Grüße, Helga

Beiträge in diesem Thread

[ Thread ansehen ] [ Antwort schreiben ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

www.entomologie.de - Forum wird administriert von C. Lehmann, T. Tolasch & P. Zábranský mit WebBBS 5.12.